Geschenke für Neugeborene

Sobald sich das Neugeborene von den Anstrengungen der Geburt erholt an, beginnt es langsam, sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen und diese zu entdecken. Zuerst erkennt das Baby natürlich seine Eltern - ganz schnell auch an ihrer Stimme.


Auch andere Geräusche in der Wohnung sowie interessante Bewegungen in seiner Nähe erregen die Aufmerksamkeit des Babys. Es dreht sein Köpfchen zur Geräusch- oder Bewegungsquelle und lernt langsam, seine Augen darauf zu fixieren.


Babygeschenke für Frühlingsbabys:

Eulen Mobile

Hase Greifling

Gestrickte Babyschuhe

Babyspielzeug für Neugeborene


Passendes Babyspielzeug fördert die ersten Entwicklungsschritte des Neugeborenen. So animiert einfaches Greifspielzeug zum hinschauen, zugreifen und festhalten. Der Melodie einer Spieluhr lauschen Babys mit Spannung, beruhigen sich beim zuhören und lernen dabei auch, ganz in Ruhe einzuschlafen. Auch den ruhigen Bewegungen eines Babymobile schauen schon Neugeborene ausgesprochen gerne zu.


Ein geliebtes Kuscheltier gibt dem Baby - genauso wie ein Schnuffeltuch - Nähe und Geborgenheit. Stofftier und Schmusetuch sind ein vertrauter Ersatz für Zeiten, in denen die Eltern nicht in unmittelbarer Nähe des Babys sind.


Weiches Babyspielzeug und kleine Plüschtiere sind so ideale Geschenke für Neugeborene. Achten Sie bei der Auswahl besonders auf eine hohe Qualität. Weiche Materialien, die das Baby ruhig auch in den Mund nehmen kann und die sich waschen lassen, sind erste Wahl. Verzichten Sie auf grelle Lichteffekte, zu laute Geräusche und zu schrille Farben. Weniger ist in der ersten Zeit auf jeden Fall mehr.


Ein schönes Geschenk ist auch ein Spucktuch. Auch an der Bewegungen einer hübschen Kinderwagenkette können sich Neugeborene schon auf ihren ersten Ausfahrten im Kinderwagen erfreuen. Ein praktisches Babygeschenk ist eine Windeltorte, die mit ganz viel Babyzubehör "garniert" ist.


Geschenke für andere Altersgruppen:

Kinder bis 1 Jahr

Kinder von 1 bis 2 Jahren

Zeit für Eltern und Baby


In den ersten Lebenswochen des Babys können Sie jedoch auch Mama und Papa eine Freude machen. In der Nähe wohnende Tanten und Onkel, Omas und Opas, Patentantenten und Freudinnen sind gern gesehene Babysitter. Während Sie das Baby im Kinderwagen ausfahren, haben die Eltern eine Stunde Zeit, sich in Ruhe um den Haushalt zu kümmern, etwas Schlaf nachzuholen usw. Oder aber Sie übernehmen Einkäufe für die junge Familie, kochen etwas Leckeres für die Eltern, drehen eine Runde mit dem Staubsauger durch deren Wohnung usw.



Kindergeschenke
Startseite Magazin Über uns Impressum *=Partnerlink / Alle Angaben ohne Gewähr.