Weihnachten in Italien



  • Bescherung & italienischer Weihnachtsmann
  • Babbo Natale, der italienische Weihnachtsmann, beschenkt die italienischen Kinder am Morgen des 25.12.

    Seine Frau Befana verteilt an die artigen Kinder dann noch einmal am 6.01. Geschenke. An diesem Tag endet in Italien die Weihnachtszeit.

    Am Abend des 5.01. hängen die Kinder Strümpfe an den Kamin oder stellen Schuhe bereit. Befana rutscht nachts durch den Schornstein und befüllt sie: Artige Kinder bekommen Süßigkeiten etc., unartige Kinder hingegen Kohle. Aber auch die Kohle ist meist süß (Carbone dolce), nämlich eine schwarz gefärbte Zuckermasse.




    Clementoni Experimentierkasten*

    ... mehr italienisches Spielzeug


    Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen*

    ... mehr italienische Kinderbücher


    Prinzessin Fantaghiro*

    ... mehr italienische Kinderfilme




    Luly-oh Kinderkleid*

    ... mehr italienische Kindermode



  • Italienischer Advent
  • Die Weihnachtszeit beginnt in Italien am 6.12. mit dem Santa Nicola, dem Nikolaustag. An diesem Tag bekommen die Kinder kleine Geschenke.

    Am 8.12. wird Festa dell'Immacolata Concezione (Fest der unbefleckten Empfängnis) gefeiert. An diesem Tag werden die Wohnungen mit Weihnachtsdeko geschmückt. Auch die Weihnachtsmärkte werden eröffnet.

    Am 13.12. (Giorno di Santa Lucia) wird in Sizilien Santa Lucia, die Botin des Lichts, mit einer Lichterparade gefeiert. Beliebte Gerichte für diesen Tag sind 'Torrone dei poveri' (Kichererbsen und Zucker) sowie Cuccia (ungemahlener Weizen).




    Leo Lausemaus Adventsgeschichten*

    ... mehr italienische Weihnachtsbücher


    Leo Lausemaus Adventsgeschichten*

    ... mehr Adventskalender: Italien



  • Italienische Weihnachtsfeiertage
  • Viele Italiener besuchen am Abend des 24.12. einen Gottesdienst.

    Am Abend wird traditionellerweise das 'Mahl der sieben Fische' serviert.

    Danach gibt es ein klassisches Weihnachtsdessert wie eine Panettone oder auch Desserts wie Caggionetti, Pandoro, Panforte, Struffoli, Torrone etc.

    Beliebt ist die Teilnahme an einer Tombola.

    Die Bescherung findet am Morgen des 25.12. statt.

    Später findet dann das große Weihnachtsessen im Kreis der Familie statt.

    Am 25.12. erteilt der Papst den Gläubigen aller Welt seinen Segen auf dem Petersplatz in Rom.

    Der 26.12. (Giorno di Santo Stefano) ist ein gesetzlicher Feiertag.

  • Italienische Weihnachtsdeko
  • Schon in der Vorweihnachtszeit - traditionellerweise am 8.12. (Festa dell'Immacolata Concezione, Fest der unbefleckten Empfängnis) - werden in Italien die Wohnungen mit einem geschmückten Weihnachtsbaum, einer Weihnachtskrippe und anderer Weihnachtsdeko geschmückt.

  • Italienisches Weihnachtsessen
  • Das Weihnachtsessen findet in Italien am 25.12. statt.

    Es werden verschiedene Fleischgerichte serviert. Danach gibt es Käse und Süßigkeiten.



  • Tipp: Die schönsten Weihnachtsgeschenke für Kinder aus aller Welt

  • Asmodee Spiel*

    ... mehr Spielzeug aus aller Welt


    Der Löwe in dir*

    ... mehr Kinderbücher aus aller Welt


    Mascha und der Bär DVD 11*

    ... mehr Kinderfilme aus aller Welt




    Jelly Bean Glücksrad*

    ... mehr Süßigkeiten aus aller Welt


    Lego Kindershirt*

    ... mehr Kindermode aus aller Welt




    Tags: Weihnachten in aller Welt


    Kindergeschenke
    Startseite Magazin Über uns Impressum Datenschutz * = Partnerlink / Alle Angaben ohne Gewähr.