Weihnachten in Mexiko



  • Mexikanische Weihnachtsgrüsse
  • Frohe Weihnachten auf spanisch: Feliz navidad!

  • Mexikanische Weihnachtsbräuche
  • Die mexikanischen Weihnachtsbräuche ähneln stark den Traditionen, die von einem Weihnachten in Spanien bekannt sind.

  • Bescherung & mexikanischer Weihnachtsmann
  • Die Kinder bekommen in Mexiko entweder am 25.12 oder erst am 6.01. ihre Weihnachtsgeschenke, da das Jesuskind nach historischen Überlieferung erst am Dreikönigstag (Dia de los reyes) Gold, Weihrauch und Myrrhe von den Heiligen drei Königen überreicht bekam.





  • Mexikanischer Advent
  • Weihnachten fällt in Mexiko in den Hochsommer.

    In der Vorweihnachtszeit werden die traditionellen Pastorelas in Kirchen, Schulen, Theatern etc. aufgeführt. Das sind oft lustige Darbietungen, in denen die Wanderung der Hirten zum neugeborenen Jesuskind nachgestellt wird. Auf dem Weg treffen die Hirten den Teufel, der sie in Versuchung bringen will. Doch der Erzengel Michael eilt ihnen zu Hilfe.

    Vom 16.12. bis 24.12. finden in Mexiko die Posada-Umzüge statt. Dabei wird die Suche von Joseph und Maria nach einer Herberge (Posada) nachgespielt. Nach zweimaligem erolglosen Anklopfen, da die Herberge angeblich voll belegt ist, werden 'Joseph und Maria' und die anderen Gäste dann ins Haus gelassen und es beginnt eine Feier mit lauter Musik, Tanz und Feuerwerk.

    Es gibt süße Krapfen (Buñuelos) und einen heißen Fruchtpunsch aus mexikanischen Früchten, für die Kinder natürlich alkoholfrei, für die Erwachsenen mit Tequila (Ponche con Piquete).

    Die Kinder warten gespannt auf den Brauch der Piñatas.

  • Piñata
  • Das Zerschlagen einer Piñata ist ein wichtiger mexikanischer Weihnachtsbrauch. Die Piñata ist eine Figur aus Papier und Pappe, die mit Krepppapier umwickelt wird. Piñata sind Sterne, Tiere, Comicfiguren etc. Sie werden mit Süßigkeiten, Obst und Nüssen gefüllt und an einem Seil aufgehängt.

    Dann müssen die Kinder - mit verbundenen Augen - mit einem Stock nach der Piñata schlagen. Jedes Kind darf so lange probieren, die Piñata zu zerschlagen, sodaß der Inhalt hinaus fällt, wie die Zuschauen für das Singen des Lieds 'Dale, dale, dale no pierdes el tino porque si lo pierdes pierdes el camino...' benötigen.

    Sobald die Piñata zerbricht, stürzen sich alle Kinder mit lautem Geschrei auf die Süssigkeiten.



  • Mexikanische Weihnachtsfeiertage
  • Am 24.12. (Noche Buena) findet das große Weihnachtsessen im Kreis der Familie statt.

    Viele Mexikaner besuchen einen Gottesdienst.

    Nach Mitternacht oder am Morgen des 25.12. gibt es endlich die Weihnachtsgeschenke.

  • Mexikanische Weihnachtsdeko
  • Die Weihnachtsdeko besteht auch in Mexiko meist aus einem geschmückten Weihnachtsbaum, bunten Lichterketten etc.

    Daneben findet sich in vielen Wohnungen auch eine Weihnachtskrippe (Nacimiento). Erst am 24.12. wird das Jesuskind zu den anderen Figuren in der Krippe gelegt.

  • Mexikanisches Weihnachtsessen
  • Das Weihnachtsessen findet am 24.12. statt.

    Es werden entweder Fischgerichte wie Kabeljau, ein Truthahnbraten oder Romeritos serviert.



  • Tipp: Die schönsten Weihnachtsgeschenke für Kinder aus aller Welt

  • Asmodee Spiel*

    ... mehr Spielzeug aus aller Welt


    Der Löwe in dir*

    ... mehr Kinderbücher aus aller Welt


    Mascha und der Bär DVD 11*

    ... mehr Kinderfilme aus aller Welt




    Jelly Bean Glücksrad*

    ... mehr Süßigkeiten aus aller Welt


    Lego Kindershirt*

    ... mehr Kindermode aus aller Welt



    Mehr Geschenke aus Mexiko:


    Tags: Weihnachten in aller Welt


    Kindergeschenke
    Startseite Magazin Über uns Impressum Datenschutz * = Partnerlink / Alle Angaben ohne Gewähr.